Wenn ich Yoga übe, fließen mir manchmal die Tränen. Warum ist das so?

 

 

Manchmal berührt eine Yoga-Übung einen inneren Schmerz. Falls dich etwas beunruhigt, spreche deine Lehrerin oder deinen Lehrer bitte gleich darauf an!

Es gibt aber auch eine andere Art der Tränen, die – so klingt es in deiner Beschreibung – einfach fließen, ohne dass besondere Gefühlsbewegungen damit verbunden wären. Am ehesten könnte man das vielleicht als „Tränen der tiefen Erleichterung“ bezeichnen. Den Schriften zufolge ist das nichts Ungewöhnliches. Eine Erklärung dafür, warum das geschieht, habe ich nicht, aber es scheint einleuchtend, dass diese „Erleichterungstränen“ eine Körperreaktion ist, die mit dem Nachlassen innerer Anspannung einhergeht. Dann ist es eine beglückende Erfahrung!

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close
Go top